Im Kampf Engel gegen Dämonen gibt es nur eine Seite!

EOS – Island of Angels ist ein asymmetrischer Engine-Builder mit spannenden Explorations-Mechaniken für 1-5 Spieler*innen. Führe als abenteuerlustige*r Kapitän*in deine Crew ins Unbekannte, und mache die Welt zu einer besseren, indem du die versteinerten Engel der Vorzeit erweckst, welche im Kampf gegen die Heerscharen der Dämonen bezwungen worden sind. Bekämpfe monströse Dämonen und vollbringe diverse Heldentaten, um das Licht zurück in die von Dunkelheit geplagte Welt zu bringen.

120 Min

Spielzeit

1 – 5

Spieler*innen

14+

Alter

2022

Release

5

Fraktionen

ARTWORK UND SPIELREGELN

Alle Downloads stehen hier für dich bereit.
Errata & FAQ | Regeln

DOWNLOADS

Die Welt ein Stück besser machen

Asymmetrische Nationen

Wähle aus fünf asymmetrischen Nationen, um die Engel aus ihrem steinernen Schlaf zu befreien und der Geschichte deinen Stempel aufzudrücken. Die Grundprinzipien des Spiels sind einfach zu erlernen und jede Nation bringt ihre eigenen Fähigkeiten, Charakteristiken und Stärken mit. So finden alle Seeleute ihre perfekte Crew und können zu neuen Ufern aufbrechen!

Engine-Building und Entdeckungen

Lass deine Crew durch Aufwertung deiner Held*innen wachsen, um ihre Aktionen zu verstärken. Verringere ihre Kosten und schalte besondere Bonusfähigkeiten frei. Beweise deine Stärken als Kapitän*in, indem du die beste Route für dein Schiff auf der Weltkarte findest. Einige Pfade werden von Dämonen bewacht, auf anderen sind Schätze verborgen für diejenigen, die es wagen, dort zu segeln. Bei EOS geht es nicht nur um das Planen der Reise – Strategie wird belohnt, aber Fehler werden auch verziehen. Habe Spaß an der Reise auf See und begib dich auf ein Abenteuer der etwas anderen Art.

Engel, Dämonenfürsten und Heldentaten

Wenn du Engel erweckst und in deine Crew aufnimmst, stehen dir völlig neue Fähigkeiten und Möglichkeiten zur Verfügung. Erweitere bereits bestehende Talente oder arbeite an deinen Schwächen. Jeder Engel wird deine Crew drastisch aufwerten. Dämonenfürsten hingegen sind ein Fluch für alle Crews, sie schwächen oder hindern euch daran, bestimmte Fähigkeiten einzusetzen oder Aktionen auszuführen. Plant eine clevere Strategie, um diesen Hindernissen aus dem Weg zu gehen, oder wappnet euch, um ihnen tapfer entgegenzutreten. Heldentaten stellen euch vor eine Vielzahl abwechslungsreicher Herausforderungen, welche überwunden werden wollen. Als Belohnung winken einzigartige Gegenstände, neue Held*innen oder verbesserte Schiffe. Die Kombination aus Engeln, Dämonenfürsten und Heldentaten machen jede Spielrunde zu einer einzigartigen Reise.
Gloyn EOS
Q

Gloyn

Von der Insel Gloyn kommen die „Wanderer“. Jeder Gloyni unternimmt eine dreijährige Reise in die Welt, um so viele Dämonen zu töten wie ein seefahrender Dämonenjäger. Sie arbeiten für jeden, der ihren Preis zahlen kann, und wurden so zu den bekanntesten Söldnern – und wahrscheinlich auch zu den besten.
Diese Crew von Gloyni hat ihre Wanderjahre vor langer Zeit beendet und segelt nun über die Meere, um Engel zu erwecken und die Welt zu einem besseren Ort für alle zu machen, auch wenn ihre eigene Heimat weit weg von diesen stürmischen Küsten liegt.


Enthalten in: Nationserweiterung

Gloyn

Guild of Seafarers EOS
Q

Guild of Seafarers

Lange bevor die Völker wieder auf dem Meer reisten, war es die Gilde, die zwischen den sieben Inseln reiste und Waren, Nachrichten und einige mutige Reisende mitbrachte.
Die Gilde besitzt alte und neue Seekarten. Sie sind der wertvollste Schatz eines Gildenkapitäns – mehr wert als Gold jemals sein kann.


Enthalten in: Grundspiel

Guild of Seafarers

Kusan EOS
Q

Kusan

Berühmte Händler und Kaufleute aus der größten Stadt der bekannten Welt: Kusan an der Nordküste von Amanun.
Sie sind nicht gerade als große Seefahrer bekannt, aber mit Witz, Gold und Glück steuern sie ihren Weg bis nach EOS. So sehr sie auch erfolgreiche und vernünftige Händler sind, so sind sie doch auch Spieler und lieben den Nervenkitzel einer guten Wette.


Enthalten in: Grundspiel

Kusan

Kwanan EOS
Q

Kwanan

Nur wenige dieser alten Rasse leben noch in dieser Welt. Sie sind die Halbbrüder der Dämonen, und obwohl sich beide Linien vor Äonen trennten, hegen sie noch immer Groll gegeneinander.
Geboren in den Tiefen der tiefsten Ozeane, beanspruchten sie einst Land, segelten über die Meere und schufen Imperien. Kriege gegen ihre hartschaligen Geschwister zerstörten die alten Reiche und hinterließen zerstörte Städte, nomadisches Leben und die Suche nach einer neuen Heimat.
Die Kwanan sprechen und hören noch immer die Sprache des Meeres und beherrschen die Kreaturen der Tiefsee.


Enthalten in: Grundspiel

Kwanan

Lavaloan EOS
Q

Lavaloan

Die Lavaloan sind Meister darin, durch den Nebel der EOS einst umgeben hat zu navigieren. Sie nutzen hierzu kleine Glöckchen an ihren Schiffen und ihrer Kleidung. Durch deren Klang können sie die Position ihrer Verbündeter jederzeit ausmachen und Eindringlinge schnell orten.


Enthalten in: Nationserweiterung

Lavaloan

Mespanne EOS
Q

Mespanne

Die Mespariner sind stolz auf ihr Land, auch wenn sie mehr als die Hälfte ihres Lebens auf See verbringen. Die Marine der Königin ist der größte Stolz des Königreichs, und nur die kühnsten und mutigsten Frauen segeln auf den Meeren. Die Männer erfüllen ihre Pflicht für die Königin in der Heimat, indem sie die besten Schiffe bauen, die Banken mit Münzen füllen und die Kontore mit Waren überschwemmen.
Frauen, die ein Kind zur Welt gebracht haben, werden bevorzugt in die Offiziersränge der königlichen Marine von Mespanne befördert, um im Namen der Königin Dämonen zu bekämpfen und Engel zu erwecken und sie zu Schutzherren von Mespanne zu machen


Enthalten in: Grundspiel

Mespanne

Noom EOS
Q

Noom

Die Noom, die aus einer Nation von über 500 kleineren und mittleren Inseln stammen, sind eher ein Schmelztiegel als eine geeinte Nation. Sie liegen in ständigen Fehden miteinander über die kleinsten Dinge, während sie sich sicher sind, dass sie das auserwählte Volk sind – aber sie sind sich nicht sicher, wer der Auserwählteste unter ihnen ist.
Vor langer Zeit hat der letzte lebende Engel auf den Inseln von Noom Zuflucht gesucht, um das Land zu beschützen und es fruchtbar und reich zu machen, während er sich verborgen hielt, damit kein Dämon ihn jemals findet, bis zu dem Tag, an dem er wieder auferstehen wird.


Enthalten in: Grundspiel

Noom

DER HUND HAT TEILE GEMAMPFT

oder die Teile sind auf eine andere wundersame Art verschwunden? Kein Problem – wir haben einen Ersatzteile Service für dich

ERSATZTEILE

Erweiterungen

Nationserweiterung (2022)

Diese Erweiterung beinhaltet 2 neue Nationen.

Gloyn

Eine Gruppe Söldner*innen, deren Stärke im Aufspüren und Vernichten von Dämonenfürsten liegt. Wenn ihre Held*innen noch unerfahren sind, wirken sie schwach, doch sobald langsam die Moral angehoben wird und die Ränge sich verbessern, werden mehr und mehr Spezialfähigkeiten freigeschaltet, sodass die Gloyn es mit jedem Dämonenfürsten (und natürlich allen Gefahren auf dem Weg dorthin) spielend leicht aufnehmen können.

Lavaloan

Die Heimatinsel der Lavaloan ist stets von einem dichten Nebel verhüllt, sodass sie sich anhand der Geräusche ihrer Glocken orientieren. So umsichtig haben sie mehr Fähigkeiten, die mit den anderen Nationen interagieren: meist bekommen ihre Gegner eine Kleinigkeit, und die Lavaloan bekommen eine Kleinigkeit mehr. Darüber hinaus werden sie von Dämonen auf ihrem Schiff nicht behindert – im Gegenteil, sie haben einen Weg gefunden, diese für sich nützlich zu machen.

EOS Mission Cards Expansion

Erweiterung Missionskarten (2022)

Missionen stellen alternative Belohnungen dar, welche für die großen Nationen von EOS erbracht werden. Diese kleine Erweiterung bietet den Spieler*innen noch mehr Wahlmöglichkeiten und taktischen Tiefgang durch stärkere Aufwertungen, die an bestimmte Bedingungen geknüpft sind.

Finde Vertriebspartner für EOS Island of Angles

Besuche unseren Vertriebspartner Fantasy Stronghold

du
brauchst
ersatzteile?

Dann schreib uns was dir fehlt,
wir melden uns mir Ersatz bei dir.